Zeitfresser ausschalten mit Usercentrics Data Shield

Mai 8, 2023 | Uncategorized

Es sind die vielen kleinen Dinge, die sich erst in der Summe richtig bemerkbar machen und sich als Zeitfresser entpuppen. Ein besonders nerviger Zeitfresser sind die vielen Cookie-Consent-Banner, die wir täglich beantworten müssen, um zu den gewünschten Inhalten zu gelangen. Was glaubst du, wie viel Zeit kosten sie dich? Wir haben es für dich ausgerechnet.

Das Bild zeigt eine analoge Uhr im Zeitraffer.
Zeitfresser lassen die Zeit schneller vergehen (Foto von Djim Loic auf Unsplash)

Die eigenen Zeitfresser ausschalten

Zeit gehört für jeden Menschen zu den Ressourcen, von denen es nie genug gibt. Im Alltag begegnen wir zudem allerlei Zeitfressern, die diese knappe Ressource weiter reduzieren. Kein Wunder, dass eine Google-Suche nach „Zeit sparen“ über 90 Millionen Treffer liefert. 

Manchmal reicht es schon, das eigene Verhalten ein wenig anzupassen, um Zeitfresser loszuwerden. Zum Beispiel weniger auf das Smartphone zu schauen, E-Mails zu checken oder die neuesten Nachrichten auf der Lieblingsplattform im Social Web zu kommentieren. Beruflich wie privat kommt da schnell eine Menge Zeit zusammen, die wir eigentlich besser nutzen könnten.

💡 Ein kleiner Tipp:
Viele moderne Smartphones bieten mittlerweile Optionen, mit denen wir unser Nutzungsverhalten steuern und regulieren können. So kann man zum Beispiel festlegen, dass eine App nur eine bestimmte Zeit pro Tag genutzt werden darf.

Was hilft gegen fremde Zeitfresser?

Das reicht aber nicht immer, denn es gibt Aktivitäten, auf die wir keinen Einfluss haben. Das Beantworten von Cookie-Consent-Bannern auf Webseiten und Diensten gehört zum Beispiel in diese Kategorie. Die einzelne Aktion mag uns nicht sofort als Zeitfresser auffallen, aber bei etwas umfangreicheren digitalen Streifzügen durch das Internet summiert sich die Zeit, die wir mit den Bannern verbringen müssen, schnell auf beachtliche Werte.

Selbst bei der schnellsten Reaktion auf ein Cookie-Banner, dem Klick auf „Alle akzeptieren“, müssen wir zunächst den richtigen Button erkennen und ansteuern. Je nach Banner, verwendeten Geräten und der eigenen Geschicklichkeit kann dies bis zu drei Sekunden dauern.

Dabei ist es keinesfalls empfehlenswert, einfach schnell auf „Alle akzeptieren“ zu klicken. Denn der eigentliche Sinn der Banner ist nicht, dir Zeit zu stehlen oder dich zu ärgern, sondern deine Privatsphäre entsprechend deiner persönlichen Anforderungen zu schützen. Mehr dazu unter „Privatsphäre ohne langes Klicken“.

Mit Usercentrics Choices hast du die Möglichkeit, diesen fremden Zeitfresser ohne Kompromisse abzuschalten.

Du stellst einfach deine Privatsphäre-Einstellungen ein und die Browsererweiterung übernimmt die Beantwortung der Cookie-Banner für dich. Du siehst die Banner nicht mehr und verlierst keine Zeit mehr mit dem Durchklicken bis zur richtigen Einstellung.

Wie viel Zeit spare ich durch Usercentrics Data Shield?

Pauschal gesagt: Jede Sekunde, die man sonst mit Cookie-Bannern verbringen würde. Im Einzelfall hängt das von verschiedenen Faktoren ab:

  • Privacy-Level: Je spezifischer die Einstellung, desto mehr Klicks sind bei manueller Beantwortung notwendig. Außerdem ist es schwierig, eine Routine zu entwickeln, da die Banner sehr unterschiedlich aussehen und gestaltet sein können. Man muss immer genau hinschauen, um die richtige Auswahl zu treffen.
  • Anzahl der besuchten Webseiten: Wer zum Beispiel für Recherchen viel auf verschiedenen Webseiten unterwegs ist, kann mehr Zeit sparen.
  • Verwendete Geräte: Cookie-Banner müssen für eine Webseite auf jedem Gerät (Desktop, Laptop, Tablet, Smartphone), mit dem wir sie besuchen, neu beantwortet werden.
  • Art und Design der Banner: Nicht alle Banner sind so gestaltet, dass die Nutzerinnen und Nutzer die gewünschte Einstellung schnell finden.

Wie lang sind sechs Sekunden?

💡 Das Überqueren einer Straße an einer Fußgängerampel dauert beispielsweise etwa sechs Sekunden. Oder das Binden von Schnürsenkeln. Oder das Eingießen einer Tasse Kaffee.

Die sechs Sekunden pro Cookie-Banner können sich unter Umständen länger anfühlen und aus den genannten Gründen auf zehn Sekunden und mehr anwachsen. Deine persönliche Zeitersparnis lässt sich in der Theorie somit recht einfach berechnen:

Individueller Zeitaufwand für die manuelle Beantwortung der Banner x Anzahl der neu besuchten Webseiten = persönliche Zeitersparnis.

Das ist dir zu theoretisch? Dann probiere es doch einfach selbst aus und installiere Usercentrics Data Shield völlig kostenlos. Das Beste daran: Du musst deine persönliche Zeitersparnis nicht ausrechnen, das Browsererweiterung zeigt sie dir einfach an.